a
a
Destilla Logo
Erfolgreiche Absolventen

Erfolgreiche Absolventen

18. Juli 2022

Erfolgreiche Absolventen

Aus- und Weiterbildungen bilden bei Destilla eine zentrale Säule der Personalpolitik. Mit diesen Mitteln schaffen wir eine kontinuierliche Verbesserung für uns und unsere Kunden. Gleichzeitig stellen wir uns in Zeiten des Fachkräftemangels für die Zukunft auf und bieten unseren Kolleginnen und Kollegen eine langfristige Perspektive für die Zukunft.

Umso mehr freuen wir uns, dass erneut drei ehemalige Auszubildende ihre 3-jährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und nun unser Team verstärken. Annelie unterstützt als Industriekauffrau in Zukunft unser Verkaufsteam. Lina und Peter werden als Destillateure in den Bereichen der Produktion tätig sein und hochwertige Essenzen für unsere Kunden herstellen.

Besonders stolz sind wir auch auf Patrick und Markus. Beide haben erfolgreich ihren Meisterkurs absolviert. Als geprüfter Industriemeister Fruchtsaft und Getränke (IHK) kann Markus nun noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus dem Getränkebereich eingehen. Patrick ist nun als geprüfter Industriemeister Fachrichtung Lebensmittel (IHK) noch besser in der Lage die Vorgaben unserer Kunden in der Entwicklung umzusetzen.

Wir gratulieren unseren Absolventen recht herzlich und freuen uns sehr mit ihnen. Als Unternehmen sind wir zudem sehr froh, dass alle ihre berufliche Zukunft weiterhin bei Destilla verbringen werden.

Sitzbänke für Kleinerdlingen

Sitzbänke für Kleinerdlingen

8. Juli 2022

Sitzbänke für Kleinerdlingen

Nach der aufwändigen Sanierung des Kleinerdlinger Gemeindezentrums lädt der neue Dorfmittelpunkt zum Verweilen ein. Einzig einige Sitzmöglichkeiten fehlten nach der rundum gelungenen Sanierung noch.

Abhilfe schafften hier der Krieger- und Soldatenverein Kleinerdlingen sowie unser Unternehmen mit der Spende von Sitzbänken. Auf diese Weise können am neuen Dorfmittelpunkt nun auch die warmen Sommertage draußen genossen werden.

Als ortsansässiges Unternehmen haben wir uns sehr über die Anfrage von Ortssprecher Marcus Sienz gefreut. Wir schätzen das gute Miteinander sehr und wünschen allen Kleinerdlingern viel Freude mit den Sitzbänken.

Laufen für den Guten Zweck

Laufen für den Guten Zweck

11. Mai 2022

Laufen für den Guten Zweck

Unsere Auszubildenden sowie deren Ausbilderinnen und Ausbilder haben sich am Mossoró-Spendenlauf unserer Partnerschule, der Realschule Maria Stern, auf der Nördlinger Marienhöhe beteiligt. Ziel des Laufes ist es, in einer Stunde möglichst viele Kilometer zu bewältigen, die dann in Form einer Spende den Schwestern des Orderns Maria Stern in Augsburg zugutekommt.

Mit dem Geld wird die Arbeit der Franziskanerinnen im brasilianischen Mossoró unterstützt. Die Schwestern kümmern sich dort um Menschen aus armen Bevölkerungsschichten sowie um Waisenkinder, Menschen mit Behinderung und in jüngster Zeit auch um Tiere in Not.

Über 100 Kilometer konnte unser Team in diesem Jahr erlaufen und damit einen wertvollen Beitrag im Rahmen des Mossoró-Spendenlaufs leisten. Danke für euer Engagement!

Brotbeutel für die Tafel Nördlingen

Brotbeutel für die Tafel Nördlingen

2. Mai 2022

Brotbeutel für die Tafel Nördlingen

Seit dem Jahr 2020 setzt die Nördlinger Tafel CaDW auf umweltfreundliche und nachhaltige Verpackungen, um den hohen Verbrauch an Plastikverpackungen zu reduzieren. 500 Brotbeutel durften wir bereits vor zwei Jahren finanzieren und an die Einrichtung der Caritas und der Diakonie im Landkreis spenden.

Nach zwei Jahren der Pandemie und dem schrecklichen Krieg in der Ukraine sind immer mehr Menschen auf das Angebot der Tafel angewiesen. Dementsprechend groß ist der Bedarf an den wiederverwendbaren Brotbeuteln.

Der Erstbestand ging nun zur Neigung und auf Anfrage des CaDW haben wir gerne eine zweite Auflage gespendet, die wir nun für die wichtige Arbeit der Tafel übergeben konnten. Susanne Vogl (1.v.l.) und Helmut Weiß (2.v.l.) freuten sich sehr über die 500 neuen Bio-Baumwoll-Taschen aus den Händen von Destilla-Geschäftsführer Matthias Thienel und Claudia Relovsky.

Tag der Berufe mit Destilla

Tag der Berufe mit Destilla

27. April 2022

Tag der Berufe mit Destilla

Nach über zwei Jahren Pause, konnte der „Tag der Berufe“ an unserer Partnerschule, der Realschule Maria Stern, endlich wieder in Präsenz stattfinden. Dementsprechend groß war das Interesse der Schülerinnen und Schüler. Zum ersten Mal waren auch die Realschule Maria Ward aus Wallerstein sowie die Mittelschule Nördlingen zu Gast.

Unsere Auszubildenden aus den Berufen Chemielaborant/in, Destillateur/in, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachinformatiker/in für Systemintegration und Industriekauffrau/mann informierten die Schülerinnen und Schüler umfassend über ihre Berufsbilder, den Berufsschulunterricht sowie ihre tägliche Arbeit bei Destilla.

In einem Vortrag durften wir zudem umfassend über das Berufsbild des Destillateurs berichten und erzählen, was diesen Beruf so besonders und außergewöhnlich macht. Unser Auszubildender Daniel Gedrich sowie Matthias Rösch aus dem Personal freuten sich über die große Zahl an Interessierten und beantworteten die Fragen der Schülerinnen und Schüler.

1.500 Bäume für den Nördlinger Stiftungswald

1.500 Bäume für den Nördlinger Stiftungswald

25. April 2022

1.500 Bäume für den Nördlinger Stiftungswald

Im Rahmen unseres 50-jährigen Jubiläums im Jahr 2019 haben wir uns entschlossen, zukünftig einen Euro pro versandter Rechnung für die Pflanzung von Bäumen in unserer Region zu spenden. Auf diese Weise möchten wir einen kleinen Beitrag leisten und der Natur etwas zurückgeben.

Nachdem wir Anfang 2020 noch 500 Bäume mit den Bayerischen Staatsforsten pflanzen konnten, mussten die letzten Baumpflanzungen corona-bedingt leider ausfallen. Umso schöner war es nun endlich wieder starten zu können.

Als Pflanzgebiet fungierte diesmal der Stiftungswald der Stadt Nördlingen, nahe der Alten Bürg im angrenzenden Baden-Württemberg. Knapp 7.500€ haben wir seit der letzten Baumspende gesammelt und konnten damit insgesamt 1.500 Bäume pflanzen.

1.300 Bornmüllertannen sowie 200 Orientbuchen wurden durch unsere Auszubildenden und die Forstwirte als Setzlinge eingebracht und sollen mit dem Klimawandel besser zurechtkommen als ihre heimischen Verwandten, die Weißtanne und Rotbuche. Destilla-Geschäftsführer Armin Thienel und Nördlingens Oberbürgermeister David Wittner ließen es sich ebenfalls nicht nehmen und pflanzten einige der Zukunftsbäume.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Stadt Nördlingen und dem Forstamt Bopfingen für die tolle Zusammenarbeit und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Baumpflanzaktion.

Loading...